Praxis für Tierphysiotherapie Helena ConePraxis für Tierphysiotherapie Helena Cone

Blutegeltherapie

Die heilende Wirkung von Blutegeln ist schon seit dem Mittelalter bekannt und aus unerklärlichen Gründen wieder in Vergessenheit geraten. Erst seit einigen Jahren rücken die kleinen Blutsauger wieder mehr und mehr in den Fokus.

Die über 30 enthaltenen Stoffe im Speichel der Blutegel wirken gerinnungshemmend, entzündungshemmend, schmerzstillend und sogar antibiotisch. Das macht die Egel so vielseitig einsetzbar.

Anwendungsbeispiele:

  • jegliche Form von entzündlichen Prozessen
  • Arthrosen und Arthritis
  • Operationswunden
  • Abszesse
  • etc.